uvislogo6-150x70.gif (1845 Byte) W-GE-KF - Vorwort UVIS - Verlag

 

Uvis Verlag Website    -  Buch-Sortiment   -  GE-Wellness   -  Fasten einmal (wo)anders   -   W-GE-KF - Vorwort

 

Am Anfang war es eine Idee, scheinbar Unerreich- und Unvorstellbares zu realisieren. Doch manches gelingt nicht so, wie man es sich gerne wünscht und vorstellt.

In diesem Buch lernen Sie verschiedene Orden, Klöster und Tagungs-/Bildungsstätten, Städte und Landschaften kennen, in denen die privat organisierte Fastengruppe Fasten in der Gemeinschaft - fernab vom Alltag die Fastenwochen durchgeführt hat. Gerne möchte ich Sie gedanklich mit auf die Reise nehmen.

Das Buch Klostereinkehr - Fasten einmal (wo)anders wurde in zwei unterschiedliche Themenbereiche gegliedert.

  • Der erste Teil befasst sich allgemein mit dem Thema Fasten.
  • Der zweite Teil vermittelt gelebte Kloster- und Fasteneindrücke.

Im ersten Teil - Allgemeines zum Fasten

Es werden Themen wie der Ursprung der Fastenzeit, verschiedene Fastenmethoden, Prävention für die Gesundheit und Körperreaktionen beschrieben. Abgeschlossen wird dieses Kapitel mit Gedanken, welche Bedeutung das für die Seele hat, wie die Fastenzeit abgeschlossen wird und die Aufbautage danach gestaltet werden können.

Im zweiten Teil - Gelebte Kloster- und Fasteneinblicke

Dieser Teilbereich bietet Einblicke in unterschiedliche Ordensgemeinschaften, Klöster sowie Bildungshäuser während einer Fastenwoche, auch das regionale Umfeld und der jeweilige Fastenort werden näher erläutert. Erlebnisberichte, lustige Anekdoten und Erfahrungen der Teilnehmer aus den verschiedenen Fastenwochen geben Ihnen einen kurzweiligen Einblick vom Fasten - einmal (wo)anders.

Wir sind eine private Gemeinschaft, die sich einmal im Jahr für eine Woche zum Fasten für Gesunde in wechselnden christlichen Häusern vom Alltag zurückzieht. In den unterschiedlichsten Ordensgemeinschaften genießen wir die Atmosphäre und Herzlichkeit der Schwestern, Pater und Brüder nach dem Motto Fasten in der Gemeinschaft - fernab vom Alltag.

Die Idee, das Fasten in einem klösterlichen Umfeld zu gestalten, wurde anlässlich eines gemeinsamen Aufenthaltes von meiner Fastenmitorganisatorin und mir im Franziskaner Klösterle in Wangen geboren. Diese Vision haben wir mit viel Elan und Erfolg bis zum heutigen Tage umgesetzt. So kennen wir uns und jeder führt für sich sein eigenes Leben. Doch einmal im Jahr treffen wir uns im Fasten-Freundeskreis und nutzen diese Zeit, um unseren Körpern etwas Gutes zu tun. Bei so manchen schwinden ein paar Pfunde, doch das ist nicht unser primäres Ziel. Wir gönnen uns eine Auszeit fernab von der gewohnten Umgebung, begeben uns in ein christliches Haus, ein Kloster oder eine Tagungs-/Bildungsstätte unterschiedlicher Glaubensrichtungen. Dort genießen wir die Ruhe und Ausgeglichenheit, die uns immer wieder aufs Neue bestätigt, welche gute Idee wir hatten. Dieses Charisma könnten wir in keinem Hotel wahrnehmen.

Verspüren Sie beim Lesen spontan Lust, einmal mit uns eine Woche In der Gemeinschaft - fernab vom Alltag mit Gleichgesinnten zu erleben, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf. Neue Gesichter sind jederzeit herzlich willkommen.

Zu guter Letzt möchte ich mich recht herzlich bei den Vertretern der Gemeinden, den Partnern in den Klöstern und Bildungsstätten sowie der VHS-Fotogruppe Dillingen bedanken, die mir durch ihre Text- und/oder Bildzustimmung behilflich waren und mir dadurch die Möglichkeit gaben, diese Fastenlektüre zu beleben. Ein besonderes Dankeschön geht an meine Familie und Freunde, die mich während der Manuskript-Erstellung immer wieder bestärkt und motiviert haben, meine Idee zu realisieren und meine Gedanken schriftlich auch für sie liebe Leser niederzuschreiben.

Monika Arnold - Autorin
Autorenadresse im Verlag m.arnold@uvis-verlag.de

Ein paar Worte noch in eigener Sache:

Fasten ist in aller Munde. Auch ich befasse mich mit dem Thema Fasten. Ich freue mich seit vielen Jahren auf die alljährliche Fastenwoche. JA - Fasten gehört zu meinem Leben. Ich bin eine Frau, die in der Mitte ihres Lebens steht. Die zwei wichtigsten Personen in meinem Leben sind mein Ehemann und meine erwachsene Tochter. Beide haben mich in all den Jahren immer sehr liebevoll unterstützt, mein Fasteninteresse respektiert, akzeptiert und letztendlich gefördert.

Dieses Buch schreibe ich, um interessierten Fastern meine Sicht, meine Erlebnisse und die einer Fastengruppe näher zu bringen, denn Fasten kann für Leib und Seele so unendlich gut sein und so vieles bewirken.

Ich verfüge über keine ausgebildeten ärztlichen bzw. psychologischen Kenntnisse. Allerdings bin ich der Überzeugung, dass meine über zehnjährige Erfahrung mit den privat organisierten Fastengruppen interessante Einblicke in das Fasten und in eine Fasten-Klostergemeinschaft bieten kann. Nach einer kaufmännischen Ausbildung war ich 15 Jahre in der Schmuckbranche für Einkauf, Vertrieb und Marketing tätig. Durch die Geburt unserer einzigartigen Tochter widmete ich mich meiner Familie. Im Laufe der Jahre stieg ich immer mehr in das Geschäft meines Mannes ein. Heute stehe ich ihm in allen kaufmännischen, organisatorischen und akquirierenden Aufgaben der Unternehmensberatung und eines Verlages tatkräftig zur Seite.

Die Planung, Ausarbeitung und Durchführung der alljährlichen Fastenwoche übernehme ich immer wieder gerne und bin bereits im Vorfeld hoch motiviert und begeistert. Mit dieser kleinen Auszeit nehme ich Abstand von einem anspruchsvollen Alltag. Es gelingt mir abzuschalten und mich in der inneren Mitte wiederzufinden. Beim Fasten entdecke ich meine Gefühle, Gedanken, Sinne und meine Seele immer wieder neu. Das erweckt in mir Mut und Hoffnung, mich von Zwängen zu befreien und auch offen zu sein, um neue Wege zu gehen.

Nach über zehn Jahren gemeinsamen Fastens möchte ich gerne

  • meiner Freundin Evelin Klein, die alljährlich mit mir die Fastengruppe gestaltet
  • unserem in den ersten Jahren begleitenden Arzt, Herrn Dr. Heinrich Noz
  • den vielen Schwestern, Pater und Brüdern der unterschiedlichsten Ordensgemeinschaften und
  • letztendlich unseren Fastenfreunden und treuen Fastenteilnehmern

herzlich grüßen und ihnen diese Gedanken für die immer wieder schöne Zeit widmen. Vielen herzlichen Dank, jeder Einzelne von Euch ist eine wunderbare Bereicherung in meinem Leben. Selbst wenn ich mich jetzt wiederhole ist es mir wichtig, mich ganz besonders bei Evelin Klein für die jahrzehntelange gemeinsame Fastenaktivität zu bedanken. Denn ohne sie, hätte ich sehr viele Erfahrungen in meinem Leben nicht erleben können. Obwohl wir zwei sehr unterschiedliche Menschen sind, ergänzen wir uns immer wieder aufs Neue. Ich schätze sie besonders und freue mich, dass sie meine Freundin und Fastenbegleiterin ist. Vielen herzlichen Dank.

Gerne nehme ich Sie nun liebe Leser mit auf eine Reise Rund ums Fasten. Ein Werk aus der Praxis nicht nur Theorie für Menschen, die sich gerne durch neue Einblicke anregen lassen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Zur Startseite Was ist neu? Zum Feedback Zum Forum e:Mail Copyright - 2005-2015 Jürgen Arnold
UVIS Beratung GmbH - Ulm/Burgrieden